<script type="text/javascript" src="https://app.mailjet.com/statics/js/widget.modal.js%22%3E

burini team offsites - Offsite Event für Führungskräfte

ALTRAN - Team Leaders Offsite 2020

Fokussiert strategisch arbeiten und dabei das Team von einer neuen Seite kennenlernen - das war das Ziel von Altran bei ihrem Team Offsite im Harz.

0
Führungskräfte
0
Tage
0
Locations
0
Ziel

Ziel

  • Vision & Ziele für das neue Jahr 
  • strategische Arbeit an Businessplänen der jeweiligen Abteilung
  • Finden & Festlegen von KPI’s für Unternehmenserfolg Stärkung von Teamgeist
  • Aufbau von Vertrauen im Führungskräfte-Team

“Unser Ziel war es, das Team aus dem Büroumfeld rauszunehmen und ein Umfeld zu schaffen, wo man Vertrauen entwickeln kann. Die Ruhe, die Lockerheit, die Kreativität – man kann Themen ganz anders adressieren.”

Jan Schulz, Teammanager bei Altran Deutschland

Das Offsite

Für das Offsite kamen Teammanagern und Teamleitern aus verschiedenen Standorten aus ganz Deutschland zusammen. Es war das erste Treffen dieser Art. Dem Team von Altran ging es in diesen beiden Tagen neben den Business-Themen vor allem darum, ein Teamgefühl erzeugen. Sich untereinander besser kennenzulernen, darum sollte es gehen. Zum einen sollen alle an einem Strang ziehen, zum anderen am besten in die gleiche Richtung. Das wollte das Team in den 2 Tagen erreichen. 

Angefangen mit einem lockeren Get-Together nach einer entspannten Reise mit Kleinbussen und gut gefüllter Minibar ging es am selben Morgen zu unserer ersten Worklocation: der Schmiede im UNESCO Weltkulturerbe Rammelsberg – einem ehemaligen Bergwerk mit jahrhundert-langer Geschichte, welches heute für Besucher zugänglich ist. 

Für das Leaders Offsite wurde speziell diese Location gewählt, um dem Team die Möglichkeit zu geben, einmal abseits der gewohnten Umgebung neue Eindrücke und Impulse zu sammeln. Die Location stellt einen schönen Gegensatz zwischen Hightech-Umfeld zuhause zu langjähriger Bergbau-Geschichte dar und ist perfekt, um einmal räumliche wie auch inhaltliche Distanz zum Tagesgeschäft zu nehmen. 

“Es geht vor allem darum ein Umfeld zu schaffen, wo man aus dem täglichen Doing rauskommt. Wir sind getrieben, fremdgesteuert. Hier haben wir die Ruhe, uns neue Gedanken zu machen, uns aber auch außerhalb des Geschäfts miteinander auszutauschen.” 

Teammanager bei Altran Deutschland

Die Location

Die Teilnehmer waren von der Umgebung begeistert. Besonders der erste Blick in die weitläufige Industriehalle, mit loderndem Schmiedefeuer und urigem Interieur hat das Führungskräfte-Team beeindruckt. Wenn man irgendwo fokussiert arbeiten kann, dann hier.

Neue Impulse

Bevor der 2. Teil des Tages mit unserem Kommunikationscoach begann, war es Zeit für neue Impulse. Für das Team aus Leadern war es das erste Mal, dass sie in dieser Runde zusammenkommen. Umso spannender war es für uns, immer wieder neue Impulse zu setzen, um das Team herauszufordern und sich selbst neu entdecken zu lassen. So stand vor dem Mittagessen eine spannende Führung im Bergwerk statt. Das Team lernte die Location, in der sie bereits einige Stunden verbrachten, auf eine ganz neue Art und Weise kennen – und dabei auch sich selbst. Es ist die Zeit einmal komplett abzuschalten vom Geschäft, die Menschen hinter ihren Funktionen kennenzulernen und herauszufinden, welche individuelle Persönlichkeit eigentlich hinter jedem Einzelnen steckt.

Abgerundet wurde das kleine Bergwerks-Abenteuer durch ein rustikales Mittagessen im Stollen am Ende der Führung – ganz wie die Bergarbeiter damals. Gestärkt aus der Mittagspause zu gehen war essentiell für den Teil, der noch auf das Team wartete.

Coaching mit unserem Teamexperten

Nach ihrer ersten eigens moderierten Worksession in der ersten Tageshälfte, legte unser Teamcoach Puyan Ataherian  in der 2. Hälfte des Tages gemeinsam mit dem Team den Grundstein für eine zukünftige Zusammenarbeit. Ein Perspektivwechsel ist oft schwierig. Deshalb hat unser Coach dabei geholfen, das Team aus einem neuen Licht zu betrachten. Psychoanalytische Methoden und erlebnispädagogische Ansätze halfen dabei, auf spielerische Art und Weise herauszufinden, in welchen Punkten das Team bereits funktioniert und wo noch Konflikt- sowie Verbesserungspotenzial besteht. Spiele & Methoden waren dabei u.a:

 

Blind malen

Einer Person werden die Augen verbunden. Die andere Person bekommt vom Spielanleiter ein Bild, das sie ihrem „blinden“ Pendant nun beschreiben muss, ohne zu verraten, was es genau ist. Die Aufgabe besteht darin, das Bild weitestgehend perfekt zu malen. Der Schwerpunkt dieser Übung liegt auf Interpretation und Kommunikation. Jedes Teammitglied wird erfahren, wie es ist zu delegieren und sich delegieren zu lassen. Die Übung hat Konfliktpotential, sie kann nur dann erfolgreich durchgeführt werden, wenn sich beide Gruppenmitglieder vertrauen und kommunizieren.

 

Gordischer Knoten

Bei dieser Übung wird ein Gordischer Knoten aus Menschen geknüpft, der wieder aufgelöst werden muss. 

Jedes Teammitglied greift mit verschlossenen Augen nach zwei Händen. Die  Teammitglieder müssen versuchen, den entstandenen Knoten zu lösen, ohne dass sie die Hände ihrer Nachbarn loslassen. Diese Übung regt die Kommunikation sowie die Kooperation und Teamarbeit in einer Gruppe an. Sie ermöglicht eine neue Perspektive in Bezug auf Teamarbeit.

 

Blindes Dreieck

Die Aufgabe ist es, mit verbunden Augen ein Seil in ein gleichschenkeliges Dreieck zu formen.

Die Übung erfordert ein erhöhtes Maß an Kooperation und Kommunikation. Sie ist so lange unlösbar, bis sich das Team auf wenige Sprecher einigt, den Sprechern zuhört und ihre Anweisungen „blind“ umsetzt. Ihres Sehsinns beraubt, wird die Übung als eine lange und emotional anstrengende Phase erlebt. 

Freier Kopf

Nach dem Tag im Rammelsberg ging es in die zweite Location des Team Offsites, dem höchsten Boutique-Hotel im Norden Deutschlands. Hier warteten moderne, hochwertige Zimmer auf das Team. Am selben Abend wurden sich noch 1-2 Bierchen genehmigt, bevor der nächste Tag in neuem Gewand starten durfte. Die “Radio Lounge”, einer von vielen inspirierenden Meetingräumen des “Hearts Hotels” war die Bühne für die nächsten Stunden intensiver Arbeit. Für einen freien Kopf ging es nach dem Mittag auf eine 1-stündige Winterwanderung. Vor allem Stadtmenschen entwickeln hier eine Faszination, die sie begeistert zurück mit in den Meetingraum nehmen können.

Ein solches Offsite lässt sich theoretisch selbst realisieren, doch der Planungs-, Organisations- und Koordinationsaufwand ist am Ende doch nicht zu unterschätzen. Jan Schulz resümiert am Ende des Offsites: “Man kann tatsächlich die ganze Organisation & Planung outsourcen und sich so vollständig auf das Team konzentrieren, auf die Inhalte, auf die Geschäftsthemen.”

Teammanager bei Altran Deutschland

Ergebnisse des Offsites

  • Festlegen von KPI’s für den Unternehmenserfolg 
  • Erfolgreiches Aufstellen der Businesspläne
  • neues Level von Teamgeist und Zusammenhalt erreicht
  • Aufbau von Vertrauen im Führungskräfte-Team

Wir freuen uns auf das nächste Offsite!

Ein Partner, auf den Verlass ist.

Ein erfolgreiches Team Offsite zusammenzustellen ist eine echte Herausforderung.
Unsere Erfahrung in der Organisation, Planung und Hilfe bei der Programmerstellung helfen Ihnen,
sich auf die wichtigen Themen zu konzentrieren.

Kontakt

05341 28840 26

mail@burini-retreats.com

Kontakt

Good Visuals Only UG (haftungsbeschränkt)
Karl-Scharfenbergstraße 55-57
38229 Salzgitter
Vertreten durch Geschäftsführer Nico Serapins

HRB: 51/209/00670 Braunschweig
Steuernummer: 51/209/00670
Ust.-ID: DE322857599

Durch Covid-19 leidet das Teamgefühl derzeit sehr. Um dem entgegen zu wirken, erhalten Sie bei uns aktuell 10% Rabatt bei Ihrer nächsten Buchung.